Sprungbrett duale Ausbildung

Ann Katrin Baum

Erfolgreiche Bielefelder berichten

Ann Katrin Baum, Personalreferentin Ausbildung, Beresa OWL GmbH & Co. KG, Bielefeld

„Nach meinem Abi habe ich zunächst die Höhere Handelsschule für Abiturienten besucht – so ganz wusste ich noch nicht, was ich in Sachen Berufsstart anfangen wollte. Es wurde schließlich eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei Mercedes-Benz in Bielefeld.

Dort hat es mir von Anfang an sehr gut gefallen. Als ich dann in die Personalabteilung übernommen wurde, war ich wirklich angekommen: Das war und ist bis heute genau mein Ding! Hier wollte ich gar nicht mehr weg, aber trotzdem wollte ich mich in meinem Bereich gern weiterbilden und meine Tätigkeit mit mehr Fachwissen untermauern. Also habe ich zwei Jahre lang abends neben dem Beruf eine Weiterbildung zur ‚Personalfachkauffrau IHK‘ gemacht. Ein Studium kam für mich trotz Abitur eigentlich nie in Frage, und das war für meinen Weg auch gar nicht notwendig. Meine Aus- und Weiterbildung war letztendlich dafür ausschlaggebend, dass ich bei Beresa nun seit vielen Jahren mit sehr viel Freude die kaufmännischen und technischen Azubis betreuen darf. Etwas Besseres könnte ich mir gar nicht vorstellen! Für mich war alles, was dahin geführt hat, auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Außerdem bin ich der Meinung, dass man in der Ausbildung neben den fachlichen Inhalten auch viel über sich selbst lernt – das kann ich nur empfehlen!“