Praxis und Perspektiven

Praxisintegriertes Studium in Bielefeld

Ausbildung oder Studium? Warum wählen, wenn du beides haben kannst?

Die Fachhochschule (FH) Bielefeld bietet dir im Fachbereich Wirtschaft tolle

Studienmöglichkeiten mit Praxisbezug.

„Praxisintegriertes Studium“: Was ist das?

Das praxisintegrierte Studium ist eine Weiterentwicklung des dualen Studiums. Wichtigstes Merkmal: ohne Unternehmen kein Studium! In diesem Modell, das die FH an den Studienorten Bielefeld, Gütersloh und Minden anbietet, wird die praktische Arbeit im Betrieb mit einem umfassenden Hochschulstudium kombiniert. Zugelassen wird nur, wer für die gesamte Studiendauer einen Vertrag mit einem von der FH geprüften Unternehmen abgeschlossen hat. Meistens ist das ein Praktikumsvertrag. Das Studium kann aber auch mit einer Berufsausbildung kombiniert oder daran angeschlossen werden.

Zwei auf einen Streich: So funktioniert’s

Das praxisintegrierte Studium im Fachbereich Wirtschaft in Bielefeld dauert sieben Semester, also dreieinhalb Jahre. Die gesamte Zeit besteht aus abwechselnden Praxis- und Theoriephasen. Die Theoriephasen dauern in der Regel jeweils dreizehn Wochen und finden am Campus Bielefeld statt. In meist kleinen Gruppen, die fast schon an „Klassenverbände“ erinnern, lernst du theoretische Grundlagen und wichtiges Wissen rund um dein Studienfach. Die Theoriephase schließt mit Prüfungen ab – dann geht’s grundsätzlich für dreizehn Wochen in den Betrieb. Hier lernst du, dein Wissen anzuwenden und auszubauen.

 

Lernen mit „Aha-Effekt“

Wenn du studieren, aber auch direkt erste Berufserfahrungen sammeln willst, ist das praxisintegrierte Studium wie für dich gemacht! Die Kombination von Theorie und Praxis sorgt für größtmögliche Abwechslung. Das Lernen macht nicht nur mehr Spaß, sondern fällt dir sicher auch leichter: Denn alles, was du in der FH lernst, kannst du im Unternehmen sofort umsetzen.

 

Studieren mit Zukunftsperspektiven

Das praxisintegrierte Studium hat noch viele weitere Vorteile. Zum Beispiel deine Übernahmechancen: Viele Unternehmen strengen sich ordentlich an, damit „ihre“ Absolventinnen und Absolventen bleiben. Auch bei anderen Betrieben hast du mit deinen praktischen Erfahrungen oft einen besseren Stand als „reine Theoretiker“. Ein weiterer Pluspunkt: Du entdeckst schon im Studium, welche (Berufs-) Bereiche dir Spaß machen – und welche weniger. Viele Berufseinsteiger mit Vollzeitstudium finden das erst nach Jahren raus. Auch nicht schlecht: Dein Unternehmen zahlt dir eine Vergütung, die meist einem Ausbildungsgehalt entspricht. Dieses Geld bekommst du natürlich auch in den Theoriephasen!

 

Studieren an der FH Bielefeld: Die Studiengänge

Am Campus Bielefeld bietet die FH zurzeit zwei praxisintegrierte Bachelorstudiengänge an:

  • Betriebswirtschaftslehre (BWL) mit vielfältigen Schwerpunktbereichen wie Marketing und Absatz, Produktion und Logistik, Personal, Controlling/Finanzen/Rechnungswesen, Steuern und Unternehmensprüfung

Sowie

  • Wirtschaftsinformatik

 

Zugangsvoraussetzung ist das Abi oder Fachabi und natürlich der Vertrag mit einem Unternehmen.
Studienbeginn ist jedes Jahr zum Wintersemester im September. Mathe- und – je nach Studiengang – Informatikkenntnisse sind genauso wichtig wie dein Interesse an (Betriebs-) Wirtschaft, Kommunikations- sowie Management- Kompetenzen und vieles mehr. Aber keine Angst: Die FH macht dich bei Bedarf mit Mathekursen und weiteren Unterstützungsangeboten schon vor Studienbeginn fit.

Alle Infos zu den Studieninhalten findest du unter  www.fh-bielefeld.de/praxisintegriertes-studium.

 

Was nun? Dein Weg ins Studium

Für deinen Studienstart suchst du dir zuerst ein Unternehmen für deinen Praxisplatz. 150 Kooperationsunternehmen gibt es bereits zurzeit – du findest sie online auf den Seiten der praxisintegrierten Studiengänge. Du kannst dein Wunschunternehmen auch direkt ansprechen. Wenn es dir einen Platz anbieten möchte, aber noch kein Kooperationspartner ist, kann es sich einfach an die FH wenden. Erst dann, wenn dein Vertrag mit dem Betrieb unterschrieben ist, bewirbst du dich bis spätestens 15. Juli über die Website der FH um einen Studienplatz. Der ist dir mit deinem Praxisplatz bereits sicher. Bewerben musst du dich trotzdem!

Suche ...
Keine Berufe gefunden.

Treffer! {{ occupations.length }} Studiengang, der zu dir passen könnte {{ occupations.length }} Studiengänge, die zu dir passen könnten

Bei diesen Studiengängen liegst du mit deinen Schwerpunkten und Interessen richtig. Genau dein Ding? Hier findest du es raus!

 

Suche ... {{ occupations.length }} Treffer! Keine Treffer

Stellen, die wir für dich gefunden haben

Bei diesen Studiengängen liegst du mit deinen Schwerpunkten und Interessen richtig. Genau dein Ding? Hier findest du es raus!

 

Suche ...

Nichts passendes gefunden? Versuch es mal mit weniger Einstellungen bei den Schiebreglern oben.

Ausbildungsradar